Blog-Beiträge

CN: (sexualisierte und gynäkologische) Gewalt und Grenzüberschreitungen, Misogynie, Transfeindlichkeit, (ungewollte) Schwangerschaft, Body Shaming, Ableismus

Misogynie, Ableismus, Body Shaming, Transfeindlichkeit: viel zu häufig erleben Personen mit Uterus Grenzüberschreitungen und Gewalt. Auch und teils insbesondere durch medizinisches Personal, wenn es um das Thema Verhütung geht. Schmerzen und Nebenwirkungen werden nicht ernst genommen, Bedenken ignoriert und Selbstbestimmung verweigert. Diese investigative Recherche gibt einen Einblick in die systematische Marginalisierung und Grenzüberschreitungen, die Verhütung und Besuche bei Ärzt:innen leider oft mit sich bringen.

Twitter-Threads

Verhütung – die ungesehene Gewalt

Diese Recherche gibt einen Einblick in die systematische Marginalisierung sowie Grenzüberschreitungen, die #Verhütung und Besuche bei Ärzt:innen für Menschen mit Uterus oft mit sich bringen.

Uterus zeigt Mittelfinger. Auf Uterus steht my body my choice. Titel: Verhütung, die ungesehene gewalt