Twitter-Threads

Futter für die #Mieze! Abhol- und Liefer-Küfa!

Sonntag, 30. Januar, ab 17:30 Uhr

Wie für viele andere ist unsere finanzielle Situation durch die weiter andauernde, sehr ernste Coronasituation angespannt. Als kollektives Zentrum können wir durch Online-Plena zwar weiter

Auf olivfarbenem Hintergrund ist zentral in schwarz eine rundliche, vereinfacht dargestellte Katze abgebildet, die stolz drein blickt. Ganz oben steht in weißer, krakeliger Schrift, wie sie bei alten Horrorfilmen gängig war, "Futter für die Mieze!", Kleiner darunter "Abhol und Lieferküfa" und darunter in blasser Schrift und boch kleiner "Lieferung ab 6 Portionen (Altstadt Sanderau Grombuehl Zellerau).
Unter der Katze steht "Veganes Butter Chicken mit Reis 30. Januar - 17:30 bis 20:00".
Darunter wieder in blasser Schrift: "Oberer Denckler Block Brunostrasse 1 
Bestellungen: miezekuefa@riseup.net 
01636889826 (Signal)"

Futter(n) für die Mieze!

Es ist wieder so weit! Die MiezeKoze macht am 28.06. endlich wieder eine Küfa im Cairo! Es wird vegane Burger mit verschiedenen Salaten geben, die wir für euch coronakonform zubereiten werden.

Aber was ist überhaupt die #Mieze?

Der Hintergrund zeigt verschwommen eine rot-weiß karierte Tischdecke in der linken oberen Ecke. Rechts daneben ist ein Löffel zu erkennen. Im Zentrum sieht Mensch etwa einen halben Teller, der mit verschiedenen Essen und kleine Schälchen vollgepackt ist. Darüber steht in krakeligen, dicker und weißer Schrift "Futter(n) für die Mieze
Vegan BBQ
Cairo No.28.06.
1. Slot 17:00 - 18:30
2. Slot 18:30 - 20:00
Anmeldung: info@cairo.wue.de"

Die Mieze sagt Danke!

Der Mietenhunger der #Mieze ist endlich wieder ein bisschen gestillt! Bei der #Lieferküfa am 16.05. kamen unglaubliche 500€ zusammen! Danke an alle die bestellt haben, wir hoffen natürlich, dass Euch das Chili sin Carne geschmeckt hat.

Auf schwarz rotem Hintergrund ist eine Katze zu sehen, die aus einem Napf Geld frisst. Darüber steht „Danke für 500€!“ und weiß mit roter Umrandung.

Spendenaufruf:

Die #Mieze braucht (immer) noch Futter!

Mit diesem Ausruf haben wir im Mai schon einmal festgestellt, dass auch unser Kollektives Zentrum in Grombühl die #Coronakrise hart trifft.

Sharepic: auf schräg geteiltem halb rot, halb schwarzen Hintergrund sitzt eine graugetigerten Katze und frisst aus einem Metallnapf mit Euroscheinen. Darüber steht "Futter für die Mieze!" und darunter die Bankverbindung.