Drei Aktionen am Samstag: „StopRacism“, Christopher Street Day und #LifeAfterCorona-Aktion! Morgen ist in Würzburg wieder einiges los. Zwischen 10 und 14 Uhr ruft @GreenpeaceWue auf, zur Eichhornstraße zu kommen und ein Stoffstück mit Wünschen und Forderungen für die Zeit nach der Corona-Pandemie mitzubringen. Ab 14 Uhr findet der #CSD statt. @QueerPrideWue mobilisiert auf die Mainwiesen und schreibt: „Unsere Worte gegen weltweite Erniedrigung und Hass von queeren Menschen werden auch weiterhin klar, präzise, laut und definitiv sein; ein Bekenntnis zu den Farben der Regenbogenflagge.“ Ab 17 Uhr ruft die Instagram-Seite „StopRacism Würzburg“ zu einer „friedlichen Demonstration“ gegen #Rassismus auf. Dresscode ist ein schwarzes Oberteil und Mund-Nasen-Schutz.