Petition für #Hundewiese in Altstadt/Sanderau

change.org/p/stadt-w%C3%B… In Würzburg seien mittlerweile „ausreichend Hundefreilaufflächen vorhanden, wo Sie ihren Hund nach Lust und Laune springen lassen können“, heißt es auf der Seite der Stadt Würzburg. Doch seit die Hundefreilauffläche nähe der Residenz geschlossen ist, verzweifeln viele Hundebesitzer*innen in Altstadt und Sanderau. Bewohner*innen der Innenst. müssen mehrere KM laufen oder Auto fahren, um ihrem Hund den benötigten Freilauf zu ermöglichen. Desh. wurde die Petition „Eingezäunte Freilauffläche für Hunde in Würzburg Innenstadt/Sanderau“ gestartet. Über 250 Menschen haben bereits unterzeichnet. Die Initiatorin der Petition fordert eine „umzäunte Fläche“, um „Gefahren präventiv entgegenzuwirken“. Auch unserer Kollektiv - von Hundesbesitzer*innen zu Menschen mit Phobie vor Hunden - unterstützt das Anliegen. „Mir ist es lieber, wenn Menschen in eingezäunten Bereichen ihre Hunde frei laufen lassen können, als wenn ich jedes Mal im Park eine Panikattacke bekomme“, kommentiert unsere größte Hundephobikerin. Eine eingezäunte Fläche in Innenstadtnähe oder Sanderau würde sowohl Hundebesitzer*innen, als auch Menschen, die sich durch freilaufende Hunde gestört fühlen, entlasten und den Vierbeinern unserer Stadt sicherlich gut tun!