Twitter-Beiträge

Für mehr #Barrierefreiheit!

Falls du es noch nicht kennst: mit einem Klick auf Einstellungen -> Barrierefreiheit kannst du einen Hacken bei ‘Bildbeschreibungen verfassen’ setzen und damit beeinträchtigten Personen helfen, den Inhalt deiner Bilder zu erfassen

Bis Sonntag läuft das Umsonst & Draußen Festival auf den Mainwiesen. Schon einen Blick ins Programm geworfen? Auf den kleineren Bühnen erwartet euch bspw. feministischer Rap aus Würzburg von MC Ellebogen und Antidot. Hier geht’s zum Programm: umsonst-und-draussen.de/programm #uud19

Auf einen Weg in den Mainwiesen wurde von Antifaschist*innen der folgende Satz geschrieben: 'NIX GELERNT? NAZIS MORDEN! R.I.P. WALTER LÜBCKE'

In Bayern werden Polizist*innen mit Bodycams ausgestattet. Ein weiterer Schritt in Richtung Überwachungsstaat? Dieser wird jedenfalls mit der Sicherheit von Polizist*innen begründet. Es scheint eher als würde hier wieder ein neues Mittel der Repression erprobt. twitter.com/mainpost/statu…

Wir erleben es täglich, stündlich, minütlich. Ja, nicht eine Sekunde vergeht ohne neuer ‘volks’-verhetzender Inhalte auf Facebook, Twitter und anderswo.

Die #Grünen sind so erfolgreich wie lange nicht. Bekannt für umweltfreundliche Kommunalpolitik sieht es auf Länderebene anders aus. Und was hat es mit Grüner Abschiebe- und Sozialpolitik auf sich? Ein Schwarzlicht-Autor blickt zurück auf Grüne “Erfolge”:

Balkendiagramm der Wahlergebnisse der EU-Wahl 2019 mit der Aufschrift "Warum uns die Grünen nicht retten"

“You can’t pray the gay away!” Über die Demo gegen Konversionstherapien und die vorangegangene Mobilisierung gegen den APS-Kongress hat die Antifa Würzburg nun ihren Bericht veröffentlicht: Bilder: Daniel P

Rednerin steht vor Teilnehmer*innen der Demonstration

Drei Tage vor der EU-Wahl verbreitete die #noafd in Würzburg diese islamophoben Flyer.

Dass die #noafd ein Problem mit der Religionsfreiheit hat ist uns seit längerem bekannt. In einem persönlichen Gespräch haben uns bereits Würzburger #noafd-Mitglieder davon überzeugen wollen, twitter.com/dampfpixel/sta…

Der APS-Kongress ist zu Ende. MissMutig und Antifa informierten und mobilisierten Gegenprotest. Dabei wurde sich auf die Aussagen von Referent*innen der vergangenen Kongresse gestützt. Doch wie lief der diesjährige Kongress ab?

Menschenschmuggel und Zusammenarbeit mit Schlepperbanden: mit diesen Vorwürfen wurde im Sommer 2017 der zur Seenotrettung umfunktionierte Fischerkutter Iuventa der @jugendrettet NGO von der ital. Staatsanwaltschaft beschlagnahmt.

Was sich aktuell neben dem Grombühler Norma abspielt ist ein trauriger Fall von (privater) Städtepolitik wie sie in vielen Orten betrieben wird: Menschen die

nicht ins Bild passen wird die Stadt so ungemütlich wie möglich gemacht.

Heute Abend ging die zweite 48h Mahnwache von @F4F_wuerzburg zuende.

Seit Freitag demonstrierten Schüler*innen unter dem Motto Klimatopia für mehr Umweltschutz. Mit Workshops, Diskussionen, Musik und einer Kleidertauschparty wurde sich tagsüber die Zeit vertrieben während nachts

Informationen zu Veranstaltungen und Mobilisierungen in und um #Würzburg: Schwarzlicht Würzburg gibt es nun auch auf Twitter!

Schreib uns doch eine DM, wenn du uns auf eine kommende Veranstaltung hinweisen oder einen Bericht über Vergangene einreichen willst