Am Unteren Markt in Würzburg, wo sich heute um 15:30 Uhr der „Demokratische Widerstand“ zu einer Kundgebung treffen will, haben sich bereits viele Meditierende eingefunden. Ebenso wurde ein Aluhutträger gespottet, welcher seine „Rechte zurückfordert“. #wue0205 #Widerstand2020 „Impfflicht = Körperverletzung“

Die Anliegen der Menschen scheinen klar.

#wue0205 Menschen mit „Deutscher“ T-Shirt-Aufdruck #wue0205 Es regnet und die Schwurbler sperren einen großen Teil des Marktplatzes ab. #wue0205 #Widerstand2020 Die Schwurbelnden werden mehr. #wue0205 #Widerstand2020 Die Würzburger #noAfD ist jetzt auch vor Ort #wue0205 #Widerstand2020 76 Menschen innerhalb des Rechtecks. Das sind 10 mehr als erlaubt. #wue0205 #Widerstand2020 Hier kommen WM-Überbleibsel wieder zum Vorschein. #wue0205 #Widerstand2020 Die „Widerstand 2020“ Partei verteilt Grundgesetze. #wue0205 #Widerstand2020 Schaut zu @Resistance2O20, dort findet ihr einen detaillierteren Thread zur Kundgebung. Wir haben das Live Tweeten beendet.

twitter.com/Resistance2O20…

Rési (@Resistance2O20):
Bereits Menschen mit Aluhut am Start. Kein Witz #wue0205 15:04