Beiträge des Monats November 2020

Blog-Beiträge Twitter-Threads

Blog-Beiträge

CN: (sexualisierte und gynäkologische) Gewalt und Grenzüberschreitungen, Misogynie, Transfeindlichkeit, (ungewollte) Schwangerschaft, Body Shaming, Ableismus

Misogynie, Ableismus, Body Shaming, Transfeindlichkeit: viel zu häufig erleben Personen mit Uterus Grenzüberschreitungen und Gewalt. Auch und teils insbesondere durch medizinisches Personal, wenn es um das Thema Verhütung geht. Schmerzen und Nebenwirkungen werden nicht ernst genommen, Bedenken ignoriert und Selbstbestimmung verweigert. Diese investigative Recherche gibt einen Einblick in die systematische Marginalisierung und Grenzüberschreitungen, die Verhütung und Besuche bei Ärzt:innen leider oft mit sich bringen.

Twitter-Threads

Am gestrigen Samstag haben Aktivist:innen von @F4F_wuerzburg über sechs Stunden mehrere Bäume in „Klein Nizza“ im Ringpark in Würzburg besetzt. Sie machten damit auf die Rodungen im besetzten #DannenröderForst aufmerksam, der zur Zeit sehr gewalttätig geräumt wird.

🌳🏴🚩🌳++++++++EIL+++EIL+++EIL++++++++🌳🏴🚩🌳

Uns erreichen wundervolle Nachrichten aus dem Ringpark:

Eine Gruppe Aktivisti hat in Solidarität mit dem #Danni dort, nähe Klein Nizza, mehrere Bäume besetzt und Banner gehisst.

Es ist 12 Uhr, die „Eltern stehen auf“ dem Residenzplatz.

Die lautstarke Musik „Für unsere Kinder“ dröhnt über den Platz und in die Seitenstraßen. #wue2811

Gastbeitrag: Frauenunterdrückung und die kapitalistische Ökonomie

Am 25.11. war internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen. Zu dem Anlass wurde bereits viel über die erdrückenden Statistiken und die Verschärfung der Situation durch die #Corona-Maßnahmen geredet,

Vortrag: Unter Schwurblern - Von Corona-Leugnern & Reichsbürgern

Sie sehen sich als Querdenker:innen und Patriot:innen, die das Grundgesetz vor dem “Merkelregime” beschützen: Seit Monaten gehen Verschwörungsideolog:innen in ganz Deutschland auf die Straße.

Erfahrungsbericht: Ein Wochenende im Dannenröder Wald

Vergangenes Wochenende sind mehrere Menschen aus #Würzburg in den “Danni” gefahren. Zuvor gab es unter anderem auch von @Ende__Gelaende einen Aufruf, die Aktivisti vor Ort zu unterstützen. Dieser Text wurde uns zugeschickt.

Kommentar: Fußballspielen ist (k)ein Verbrechen!

Während Europas Fußballmannschaften quer durch Europa reisen, um die hochprofitable Champions League am Leben zu halten, haben fußballspielende Kinder am Sonntag in Höchberg einen großen Polizeieinsatz ausgelöst.

++Einsteiger:innentreffen verschoben++

Das Einsteiger:innentreffen von @mehrals16a wurde auf den 1.12. um 19 Uhr verschoben! Alle Interessierten, die sich mit den Themen Flucht, Asyl und Vertreibung auseinandersetzen wollen, sind herzlich eingeladen am Zoom-Meeting teilzunehmen. twitter.com/mehrals16a/sta…

Es ist 13 Uhr, zig Teilnehmende von „Eltern stehen auf“ versammeln sich am Unteren Markt #wue2111

Kommentar: „Faulheit ist ein Privileg“ - Die „#besondereHelden“-Kampagne zeigt die Ignoranz der Bundesregierung für die Lebensrealität der Armen und Weiterarbeitenden!

Mit drei Imagevideos für junge Leute versucht die Bundesregierung die Bevölkerung zum zu Hause bleiben zu

Heute Nachmittag veranstaltete die Würzburger Gruppe @mehrals16a von 14-16 Uhr eine Aktion, um der Kunst geflüchteter Menschen auch während der Pandemie Ausdruck zu verleihen und auf sie aufmerksam zu machen.

Am Donnerstag, den 19.11. um 19 Uhr veranstaltet das Anti Ra Wü - Referat gegen Rassismus und Menschenfeindlichkeit Uni Würzburg ein online Kennenlerntreffen für Interessierte über Zoom.

Wer teilnehmen möchte, kann eine kurze Nachricht mit Namen/Pseudonym und E-Mail Adresse an

Verhütung – die ungesehene Gewalt

Diese Recherche gibt einen Einblick in die systematische Marginalisierung sowie Grenzüberschreitungen, die #Verhütung und Besuche bei Ärzt:innen für Menschen mit Uterus oft mit sich bringen.

Von allen Seiten gegen Antifaschist:innen

Eine antifaschistische Aktivistin kommt in Haft. Die rechten Medien stürzen sich süffisant auf das neugefundene Fressen. Für sie ist es die perfekte Gelegenheit, das Framing der „Zecken“ hervorzukramen und zu bestätigen.

CN: Transfeindlichkeit

#Ungarn auf queerfeindlichem Kurs!

Die neoliberale und rechtspopulistische ungarische Regierung unter Viktor Orban plant eine Verfassungsänderung und ein neues Gesetz. Das Geschlecht, das bei Geburt zugewiesen wird, soll anschließend für immer gelten.

Dieses Video wurde uns mit folgendem Text zugeschickt:

„Zeit, sich den öffentlichen Raum und die Straßen zurück zu holen!

Demonstration und Kundgebung gegen rassistische Abschottung Europas und für Evakuierung griech. Lager in #Würzburg

Gegen 16 Uhr formierte sich gestern am Bahnhofsvorplatz eine Demonstration, um auf die sich aktuell stark verschlimmernde Lage Geflüchteter aufmerksam zu machen

Gestern kamen auf dem oberen Markt in #Würzburg ca. 60 Menschen zusammen, um den Opfern der #Novemberpogrome zu gedenken. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Erinnern heißt kämpfen“. Kerzen auf der Kundgebungsfläche erinnerten an die Opfer dieser Nacht.

#noAfD-Kundgebung am Würzburger Marktplatz zum Jahrestag der Novemberpogrome - großer Gegenprotest!

„Ganz #Würzburg hasst die AfD“, riefen die etwa 250 Gegendemonstrierenden dem kleinen Häufchen von 15 AfD-Anhänger:innen zu.

Heute um 16 Uhr ab Hbf demonstriert die @SeebrueckeWue gegen das Sterben im Mittelmeer und für die Evakuierung der griechischen Lager.

“MY BODY, MY CHOICE” steht auf einem Plakat im Würzburger Ringpark. Die Parole wehrt sich gegen Einschnitte in die körperliche Selbstbestimmung.

Zum Gedenken an die Pogromnacht des 9. Novembers 1938 wurden bereits am Sonntag in Karlstadt und Laudenbach Stolpersteine geputzt. Zudem wurde die ehemalige Synagoge in Laudenbach besucht. Sie zählt zu den ältesten baulich wenig veränderten Dorfsynagogen in Deutschland.

Von Samstag, 07.11. auf Sonntag, 08.11, hat eine Gruppe Aktivist:innen aus #Würzburg einige Banner aufgehängt, um sich mit den Widerstand gegen die Rodung des Dannenröder Waldes zu solidarisieren.

Heute vor 81. Jahren scheiterte Georg Elsers Attentat auf Hitler knapp. Aus diesem Grund reposten wir heute einen unserer Artikel aus dem vergangenen Jahr:

Verschwiegen, ermordet, verleugnet. Zum 80. Jahrestag des #GeorgElser Attentats.

(Bild:

Würzburg gegen Faschismus und Rassismus!

In den nächsten Tagen stehen gleich mehrere Veranstaltungen in #Würzburg an:

Am Montag, 9.11.2020 ab etwa 14:30 Uhr, demonstrieren Antifaschist:innen gegen einen Aufzug der #noAfD am Würzburger Marktplatz.

Das MediNetz #Würzburg lädt alle Interessierten zu einem Online-Infotreffen nächsten Dienstag um 18 Uhr über Zoom ein:

Lust Dich mit uns für Menschenrechte einzusetzen und vielleicht sogar noch ein bisschen Interesse an med. Versorgung, Beratung oder Erfahrungen im Bereich

Das Rojava-Soli Bündnis aus #Würzburg ist aktuell leider inaktiv. Einer unserer Mitglieder schreibt jedoch Texte und Gedichte um in Worte zu fassen, was ihm durch den Kopf geht.

Anlässlich der internationalen Woche der Solidarität und des Widerstands ein paar Worte seinerseits:

Riseup4Rojava: Jin, Jiyan, Azadî - Die feministische Revolution in #Rojava

Nicht nur der basisdemokratische, ökologische Ansatz macht Rojava zu einem der progressivsten Projekte unserer Zeit.

Kein Vergeben, kein Vergessen: neue Denkmäler in #Würzburg

Im Juni wurde der DenkOrt Deportation am Würzburger Hauptbahnhof eingeweiht. Das Koffer-Denkmal soll an die 2100 deportierten unterfränkischen Jüd:innen erinnern (wir berichteten:

#RiseUp4Rojava: Regionale Beteiligung am Krieg in #Rojava

Am 2. Tag der Aktionswoche geht es um die Verstrickungen der deutschen Kriegsindustrie in den Syrienkrieg. Daher posten wir eine im Juni erschienene und hinsichtlich der aktuellen Situation aktualisierte Recherche zur

Erweiterung des AWO Frauenhaus

Während des ersten Lockdowns berichteten wir über die Lage der Frauenhäuser in Würzburg und der Notwendigkeit solcher Einrichtungen:

(twitter.com/schwarzlichtwu…)

Heute startet mit dem Welt-Kobanê-Tag eine internationale Aktionswoche, zu der das Bündnis Riseup4Rojava aufruft.

#Rojava und der Welt-Kobanê-Tag – Worum geht es da überhaupt?+]