Beiträge des Monats January 2020

Twitter-Threads

Twitter-Threads

Surprise, Surprise!

Um über 1.000 Facebook Abonennt*innen, fast 400 Twitter-Follower, über 200 Instagram-Follower und nicht zuletzt uns selbst zu feiern, gibt es jetzt ein Geschenk für alle: Schwarzlicht-Sticker!

No Border, No Nation, Fight Deportation!

Mit einer Großrazzia zeigten 300 Polizist*innen den 600 im Schweinfurter “Ankunft, kommunale Verteilung, Entscheidung und Rückführung”-Zentrum lebenden Asylsuchenden, wer “der Herr im Haus” ist.

“Von UltraAntifa bis NS-Boys”

Am Mittwoch werden Aktivist*innen in der MiezeKoze einen Vortrag zu Fußballfans und Politik halten. Besonders in diesem Bereich gibt es viel Halbwissen: Sind Ultras eigentlich links oder rechts? Sind alle Hooligans Nazis?

Bericht zur Mahnwache gegen Altersarmut.

Am Freitag, den 24.01, veranstaltete die Facebook-Gruppe “Gemeinsam gegen Altersarmut” ihre erste Mahnwache in der Eichhornstraße.

Vor 75 Jahren wurde Auschwitz durch die Rote Armee befreit. Vor drei Jahren marschierten in Würzburg etwa 150 Faschisten der NSDAP-Abklatsch-Partei “Dritter Weg” auf.

In diesem Jahr wollen sie ihre geschichtsrevisionistische Demo im nahen #Bamberg veranstalten. twitter.com/ER_Bayern/stat…

Aktuell macht ein Flyer der JA auf Twitter die Runde. Darin werden Rechte gesucht, die gut “jagen und entsorgen” können. Der Flyer ist nicht neu. Bereits am 12.05.2019 haben wir diesen Flyer bei einem #noAfD-Infostand entdeckt

#morgenroute

Uns erreicht die nächste Nachricht aus der Reise nach Sid:

Seit unserem Aufbruch nach Serbien am gestrigen Freitag gegen ca. 17 Uhr haben wir jetzt nichts mehr von uns hören lassen! Die guten Nachrichten sind: die ganze Woche über kamen noch Sach- & Geldspenden.

Eine Spontanumfrage innerhalb unseres Kollektivs hat ergeben, dass 40-75% unseres Lohns für die #Miete draufgehen. Bald werden wir uns Würzburg wohl nicht mehr leisten können.

Symbolbild: aufgenommen heute 23.01.2020 gegenüber der Mensa am Studentenhaus.

Bewegungen im Umschwung! Bericht über die heutigen Klimaproteste vor der Würzburger Siemens-Niederlassung und Kapitalismuskritik!

Morgen früh: Mahnwache vor Siemens in Würzburg!

Um auf Siemens Heuchelei aufmerksam zu machen (der Konzern behauptet, bis 2030 klimaneutral produzieren zu wollen), ruft @F4F_wuerzburg morgen zu einer Kundgebung vor Siemens Würzburger Sitz am Berliner Ring auf. twitter.com/F4F_wuerzburg/…

#morgenroute

Neues von der Solifahrt nach Sid, Serbien:

Vielen tausend Dank an all die tollen Menschen, die an den letzten Tagen Anteil an der Fahrt nach Serbien genommen haben!

Es sind in den letzten beiden Tagen ca. 80 Menschen vorbei gekommen.

#WATU steht heute mit einem #CircleofTruth bis 17 Uhr an der Ecke Eichhornstr./Schönbornstr.

Die Aktivist*innen stehen jeden ersten und jeden dritten Samstag im Monat auf der Straße, um auf Missstände in der Tierhaltung & -schlachtung aufmerksam zu machen.

„Durchatmen statt Durchrasen!“

Etwa 150 Menschen waren dem Aufruf von @vkwue_jetzt gefolgt. Mit einer Demonstration auf dem Stadtring-Süd machten sie auf die schlechte Luft und die Verkehrsbelastung in Würzburg aufmerksam.

“Wer vom Kapitalismus nicht reden will, soll vom Klimaschutz schweigen.”

Über die “Umweltsau”-Debatte, rechten Terror und den Kapitalismus.

Die Rede von Schwarzlicht Würzburg auf der heutigen Demo von @F4F_wuerzburg:

Der @br_online und @correctiv_org haben ein Recherche-Projekt unter dem Titel “Wem gehört die Stadt?” begonnen (br.de/nachrichten/am…).

Im folgenden Thread findet ihr unsere Recherche zu den Würzburger Wohnungsmarktverhältnissen & unseren Gründen, das Projekt zu unterstützen.

Arbeitszeitverlängerung? Geht gar nicht!

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Bayern (#GEW) zeigt die „Rote Karte für das Kultusministerium!“ Sie „warnt seit 1970 vor dem #Lehrkräftemangel an Bayerns Schulen.“

Über das Islambild der Neuen Rechten

Hassen alle Rechten Ausländer? Wieso bewundert der neurechte Vor”denker” Alain de Benoist den Islam? Diese Fragen versucht der Wissenschaftler Matheus Hagedorny von der Universität Potsdam zu erläutern.

Schon ein Jahr streiken Würzburger Schüler*innen für das Klima!

22 Demos, 3 (tagelange) Mahnwachen und 21.000 Menschen auf der Straße! Diese Zahlen sind nicht selbstverständlich.

Diesen Freitag jährt sich der Protest von @F4F_wuerzburg zum ersten Mal.

Geht auf die Straße! #fff

„#Palandt umbenennen!“ - Warum der BGB-Kommentar nach einem Nazi benannt ist und wir ihn umbenennen sollten.

Am Freitag, dem 24.01, soll in Würzburg eine „Mahnwache gegen Altersarmut“ in der Eichhornstr. stattfinden. Unter diesem Motto versuchen Rechte, das Thema Altersarmut zu instrumentalisieren. Wer steckt dahinter & wie könnte man den Protesten aus antifasch. Perspektive begegnen?

Unser Tweet-Mirror wurde überarbeitet.

Unsere Beiträge können nun auch nach Monat und Jahr bebrowst werden!

Etwa 40 Leute versammelten sich am Freitagabend am Residenzplatz mit ihren Fahrrädern.

Die Aktionsform nennt sich #CriticalMass.

Seit den 90ern radeln Aktivist*innen in Fahrradkolonnen durch Städte & machen auf die prekäre Verkehrssituation der Fahrradfahrer*innen aufmerksam.

Gestern Abend: #CriticalMass in Würzburg

Etwa 40 Menschen fahren gemeinsam auf den Berliner Ring. Damit machen sie auf die Situation von Fahrradfahrer*innen aufmerksam.

Unser Bericht folgt in Kürze. @cmwue

Faschoschläger verurteilt!

Nach dem brutalen Naziangriff in #Lohr im Juli 2019 wurden nun die beiden Täter verurteilt.

Würzburger Antifaschist*innen in der Hitler- und Franco-Zeit!

Sie leisteten aktiven Widerstand gegen die Faschist*innen und zahlten dafür zum Teil mit dem eigenen Leben.

Am Montag, 13.01, wird der Journalist @WolfgangJung den zweiten Teil seiner Vortragsreihe über die Historie

Soliaktion aus Würzburg an europäischer Außengrenze!

Uns erreicht folgender Brief von Aktivist*innen. Teilt ihn und unterstützt das Projekt!

[Brief folgt als Thread]

15. Todestag von #OuryJalloh!

Heute jährt sich zum 15. Mal die mutmaßliche Ermordung von Oury Jalloh, einem Asylbewerber aus Sierra Leone, der im Dessauer Polizeigewahrsam in einer Zelle gefesselt verbrannt ist.

@OuryJalloh

Nachträglich: Frohes Neues!

2019 war für uns alle ein aufregendes Jahr. Terror von rechts, der Krieg gegen #Rojava, die sich zuspitzende Klimakrise und die Wahlerfolge der #noAfD haben uns alle aufgewühlt.

Am Dienstag, 14.01, veranstaltet der Arbeitskreis Kritische Jurist*innen (#AKJ) in der alten Uni (Domerschulstraße 16) um 16 Uhr einen Vortrag zur Initiative “Palandt umbenennen”.

Palandt war Mitglied der NSDAP, trieb den Ausschluss von Frauen aus dem Studium der

Samstag, 18.01, wird in Würzburg demonstriert!

Autos beherrschen die Innenstadt & nutzen Wü zur Durchfahrt.

Ab 11 Uhr wird @vkwue_jetzt unter d. Motto “Durchatmen statt durchrasen” dagegen auf die Straße gehen.

Treffpunkt: Stadtring, Ecke Rottendorferstr.

wuerzburg.demosphere.net/event/2231

Die Bürgerliche Einheitsfront und die #Umweltsau!

Über einen Kinderchor, Empörung, Reaktionen aus Würzburg und die Vernetzung der Rechten.

Unser ganzer Post ist auf Facebook zu finden: