Beiträge des Monats June 2019

Blog-Beiträge Dokumente Twitter-Threads

Blog-Beiträge

Während der Corona-Pandemie starteten wir die Reihe „Wir sind Systemkritisch“. Sie ließ insgesamt 15 verschiedene Menschen, welche allesamt in sogenannten systemkritischen Berufen arbeiten, zu Wort kommen.
Wir sind Systemkritisch
Vom 5. bis 8. Juni 2019 fand in Würzburg der APS-Kongress (Kongress der Akademie für Psychotherapie und Seelsorge) statt. Den daran teilnehmenden Verbänden und Einzelpersonen wird die Bewerbung von Konversionstherapien vorgeworfen. Eine Person hat den APS-Kongress besucht und uns diesen Erlebnisbericht zugetragen.

Dokumente

Vom 5. bis 8. Juni 2019 fand in Würzburg der APS-Kongress (Kongress der Akademie für Psychotherapie und Seelsorge) statt. Den daran teilnehmenden Verbänden und Einzelpersonen wird die Bewerbung von Konversionstherapien vorgeworfen. MissMutig hat uns dieses Dokument mit den Redebeiträgen für den Gegenprotest zur Verfügung gestellt.

Vom 5. bis 8. Juni 2019 fand in Würzburg der APS-Kongress (Kongress der Akademie für Psychotherapie und Seelsorge) statt. Den daran teilnehmenden Verbänden und Einzelpersonen wird die Bewerbung von Konversionstherapien vorgeworfen. MissMutig forderte die Stadt auf, den Kongress zu unterbinden und veröffentlichte einen offenen Brief, welcher die Teilnehmenden des APS-Kongress durchleuchtet und zu Gegenprotest aufruft.

Twitter-Threads

Ein kleiner fotografischer Rückblick auf den heutigen #WSD.

Vielen Dank an @QueerPrideWue und alle queeren Menschen für diesen wundervollen Tag! 🏳️‍🌈

#WSD

Ab 14 Uhr gibt es an diesem Stand auf dem QR-Code belegte Brötchen mit:

Mozarella,

Hummus,

Linsenaufstrich und

Leberwurst

Das alles selbstverständlich #vegan!

Die Stadt fragt sich wie sie den Stadtverkehr attraktiver gestalten kann. Wir hätten da ein paar Ideen:

Umlagesystem (wie bei Studis) für alle = alle finanzieren ÖPNV und können ihn kostenlos nutzen. Es ist unverständlich wieso Azubis und prekär Beschäftigte 37,20€

Dummer Smiley oder Nazisymbolik?

In der Würzburger Franz-Ludwig-Straße gegenüber der OMV-Tanke in der Sanderau wurden zwei Keltenkreuze auf ein SPD-Plakat geschmiert.

Die EU-Migrationspolitik setzt immer mehr auf eine Externalisierung des Grenzregimes. Unterstützung von diktatorischen Regimen und Haftlager in afrikanischen Staaten sind nur ein Teil der perfiden Strategie des Friedensnobelpreisträgers EU.

Morgen sind es genau 50 Jahre seit Stonewall. Zum Jubiläum heißt es nun auch in Würzburg: Der Pride kommt!

Zum ersten mal findet der Würzburger Street Day (WSD) dank des großartigen Engagements der Menschen von @QueerPrideWue statt. queerpridewue.de/wsd/

Wer sich mit seinem*ihrem Namen politisch engagiert, kann sich sicher sein: früher oder später steht dieser auf einer Todesliste von Rechtsradikalen. Dieser Hass, diese potenzielle Gewalt existiert auch in Unterfranken, wie Politiker*innen in einem Artikel der Mainpost aufzeigen twitter.com/mainpost/statu…

Für mehr #Barrierefreiheit!

Falls du es noch nicht kennst: mit einem Klick auf Einstellungen -> Barrierefreiheit kannst du einen Hacken bei ‘Bildbeschreibungen verfassen’ setzen und damit beeinträchtigten Personen helfen, den Inhalt deiner Bilder zu erfassen

Bis Sonntag läuft das Umsonst & Draußen Festival auf den Mainwiesen. Schon einen Blick ins Programm geworfen? Auf den kleineren Bühnen erwartet euch bspw. feministischer Rap aus Würzburg von MC Ellebogen und Antidot. Hier geht’s zum Programm: umsonst-und-draussen.de/programm #uud19

In Bayern werden Polizist*innen mit Bodycams ausgestattet. Ein weiterer Schritt in Richtung Überwachungsstaat? Dieser wird jedenfalls mit der Sicherheit von Polizist*innen begründet. Es scheint eher als würde hier wieder ein neues Mittel der Repression erprobt. twitter.com/mainpost/statu…

Wir erleben es täglich, stündlich, minütlich. Ja, nicht eine Sekunde vergeht ohne neuer ‘volks’-verhetzender Inhalte auf Facebook, Twitter und anderswo.

Die #Grünen sind so erfolgreich wie lange nicht. Bekannt für umweltfreundliche Kommunalpolitik sieht es auf Länderebene anders aus. Und was hat es mit Grüner Abschiebe- und Sozialpolitik auf sich? Ein Schwarzlicht-Autor blickt zurück auf Grüne “Erfolge”: de-de.facebook.com/schwarzlicht.w…

“You can’t pray the gay away!” Über die Demo gegen Konversionstherapien und die vorangegangene Mobilisierung gegen den APS-Kongress hat die Antifa Würzburg nun ihren Bericht veröffentlicht: antifawuerzburg.blogsport.eu/2019/06/berich… Bilder: Daniel P

Drei Tage vor der EU-Wahl verbreitete die #noafd in Würzburg diese islamophoben Flyer.

Dass die #noafd ein Problem mit der Religionsfreiheit hat ist uns seit längerem bekannt. In einem persönlichen Gespräch haben uns bereits Würzburger #noafd-Mitglieder davon überzeugen wollen, twitter.com/dampfpixel/sta…

Der APS-Kongress ist zu Ende. MissMutig und Antifa informierten und mobilisierten Gegenprotest. Dabei wurde sich auf die Aussagen von Referent*innen der vergangenen Kongresse gestützt. Doch wie lief der diesjährige Kongress ab?

Menschenschmuggel und Zusammenarbeit mit Schlepperbanden: mit diesen Vorwürfen wurde im Sommer 2017 der zur Seenotrettung umfunktionierte Fischerkutter Iuventa der @jugendrettet NGO von der ital. Staatsanwaltschaft beschlagnahmt.

Was sich aktuell neben dem Grombühler Norma abspielt ist ein trauriger Fall von (privater) Städtepolitik wie sie in vielen Orten betrieben wird: Menschen die

nicht ins Bild passen wird die Stadt so ungemütlich wie möglich gemacht.

Heute Abend ging die zweite 48h Mahnwache von @F4F_wuerzburg zuende.

Seit Freitag demonstrierten Schüler*innen unter dem Motto Klimatopia für mehr Umweltschutz. Mit Workshops, Diskussionen, Musik und einer Kleidertauschparty wurde sich tagsüber die Zeit vertrieben während nachts

Informationen zu Veranstaltungen und Mobilisierungen in und um #Würzburg: Schwarzlicht Würzburg gibt es nun auch auf Twitter!

Schreib uns doch eine DM, wenn du uns auf eine kommende Veranstaltung hinweisen oder einen Bericht über Vergangene einreichen willst